Alexander „James“ Würrer – geprüfter Übungsleiter des ÖKB

Mit Alexander Würrer, vielen durch seinen Spitznamen „James“ bekannt, hat der Union Karate Club Raika Waidhofen/Thaya wieder einen geprüften Übungsleiter mehr.

Alexander hat vor mehr als 20 Jahren mit dem Karate begonnen, allerdings eine kleine berufsbedingte Pause von 17 Jahren eingelegt. Vor rund 1,5 Jahren hat er aber wieder den Weg zu uns gefunden und ist seither voll dabei. Das bezieht sich nicht nur auf die Teilnahme an unseren Trainingseinheiten, sondern auch auf diverse Fortbildungen und Lehrgänge.

Der Übungsleiterkurs ist eine offizielle Ausbildung des Österreichischen Karate Bundes und stellt quasi den Einstieg in eine Trainertätigkeit bei einem Karateverein dar. Der Kurs dauert 3 Wochenenden und vermittelt Kenntnisse in den Bereichen Didaktik, Geschichte des Karate, Erste Hilfe, Sportbiologie, Anatomie und Trainingslehre.

Darauf aufbauend kann ein geprüfter Übungsleiter die staatl. Lehrwart/Instruktor- oder die staatl. Trainerausbildung absolvieren. Diese dauern dann einige Wochen bis einige Monate.

Als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, sowie Physiotherapeut hat Alexander ohnedies die besten Voraussetzungen für das Bestehen der Übungsleiterausbildung gehabt. Seine umfangreichen Kenntnisse machen Ihn vor allem auch bei unserem Seniorentraining sehr beliebt, wo er gleich das eine oder andere Wehwehchen mitbehandelt.

Neuer ÖKB Übungsleiter

Alexander Würrer ist mittlerweile der 12 Sportler aus unserem Verein, der diese Ausbildung absolviert hat. Wir gratulieren Ihm dazu sehr herzlich und wünschen Ihm bei der praktischen Umsetzung der erworbenen Kenntnisse viel Spaß und Erfolg.

<<< 02.06.2011 >>>