9. NÖ Karatetag

Sportarten wie Judo, Karate oder Shaolin Kung Fu sind vielen ein Begriff und vereinen Kampfkunst, Sport und Selbstverteidigung.

Beim diesjährigen Fortbildungslehrgang in St. Pölten bekamen wir Einblicke in die realistische Selbstverteidigung. Durch den Lehrgang führte Mag. Horst Kalcher.

Auf seinen zahlreichen internationalen Reisen erhielt er Einblicke in die unterschiedlichsten Kampfsportarten und sammelte viele Erfahrungen. Nicht nur die japanischen Kampfkünste auch Vollkontakt-Sportarten wie Kickboxen, Muay Thai und FMA sind ihm ein Begriff. FMA ist die Kurzform für Filipino Material Arts, ein Sammelbegriff für alle philippinischen Kampfkünste wie Arnis, Escrima und Kalis, bei denen hauptsächlich Waffen wie Kurzschwerter, Messer, Macheten, Dolche eingesetzt werden.

Der Lehrgang war sehr gut besucht, ca. 80 Karatekas aus ganz Niederösterreich übten gemeinsam die gezeigten praktischen Anwendungen. Im Anschluss erhielten wir von Mag. Horst Kalcher, der Japanologie studiert hat, noch Einblicke in die japanische Sprache und deren Entwicklung.

Abschließend wurde noch einigen der frischgebackenen Übungsleitern die Urkunde zur erfolgreich absolvierten Prüfung überreicht.

Die Fotos wurden von Herrn Erhard Kellner zur Verfügung gestellt, danke!