Lehrgang mit Anki Sensei in Tauberbischofsheim

Einige Vereinsmitglieder nahmen auch 2017 den weiten Weg nach Tauberbischofsheim in Kauf um mit Anki Takahashi 8. Dan einige lehrreiche Karate-Stunden zu verbringen.

Anki Sensei hat sich über unsere Freundschaft zu Schlatt und die Japanreisen mehrerer Vereinsmitglieder nicht nur zu einem Lehrer sondern auch zu einem Freund entwickelt. er schätzt es sehr, wenn Karateka die bei Ihm im Haus zu Gast waren auch seine Lehrgänge besuchen. So wird das persönliche Verhältnis aufrecht erhalten.

Anki Sensei ist Träger des 8. Dan, Mitglied des Shihankai der JKA und Zen-Mönch. Seine Karateerfahrung umfasst mehrere Jahrzehnte und eine detailierte Ausführung der Kihon-Techniken ist Ihm nach wie vor ein großes Anliegen.

So war auch der Lehrgang 2017 geprägt von Kihon- und Katatechniken die mit möglichst hoher Präzision auszuführen waren.

Wir haben uns gefreut Anki-Sensei wiederzusehen und werden auch in den nächsten Jahren wieder seine Lehrgänge besuchen.

<<< 13.05.2017 >>>